zurück HOME »Smarter Wohnen »Was ist ein Smart Home und was kann es?

Was ist ein Smart Home?

Ein Smart Home besteht aus drei Bausteinen: einer Zentrale, der Sensoren und der smarten Geräte. Die Sensoren liefern Informationen an die Zentrale, welche man sich als eine Art Herzstück, oder sogar als das Gehirn des intelligenten Zuhauses vorstellen kann. Mit dieser Zentrale verbunden sind außerdem die smarten Geräte im Haus, welche von der Zentrale gesteuert werden können. Aufgrund der Informationen, die von den Sensoren geliefert werden, entscheidet die Smart Home Zentrale, was welches Gerät tun muss. Das Ziel ist es, die Sicherheit oder den Komfort zu erhöhen bzw. den Energieverbrauch zu senken. 

Ein Beispiel: Der normale Rauchmelder piept, wenn es brennt. Der smarte Rauchmelder wird dies auch tun – nur zusätzlich informiert er die Smart Home Zentrale über den Brand. Diese schaltet dann das Licht ein, öffnet alle Jalousien und verschlossenen Türen, damit die Bewohner den Weg sicher nach Draußen finden und schickt Push-Nachrichten auf vorher festgelegte Smartphones.

Mach dich smart: Alles über Smart Home

Was bedeutet Smart Home eigentlich? Finden Sie heraus, was hinter der intelligenten Haustechnik steckt.

Mehr erfahren

Cloud oder nicht Cloud

Sind meine Daten sicher in der Cloud? Wir beleuchten diese Frage und geben Tipps für mehr Privatsphäre.

Mehr erfahren

Die 6 besten Starter-Kits

Mit diesen sechs Startpaketen fällt der Einstieg ins Smart Home Universum besonders leicht.

Mehr erfahren